Close
Zahnärzte Datteln - Moderne Zahnheilkunde - Icon Weiss

Moderne Zahnheilkunde

Es gibt viele bewährte Behandlungsmöglichkeiten für gesundheitliche Probleme an den Zähnen, die heute durch moderne Zahnheilkunde unterstützt werden können. Wir bleiben auch bei aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden und wählen mit jedem Patienten gemeinsam aus den Möglichkeiten die jeweils passende für eine moderne Behandlung beim Zahnarzt aus.

Die Fundamente der Gesundheit des Mundes und der Zähne werden bereits im Kindesalter gelegt. In unserer Zahnarztpraxis wird Ihr Kind vom Kleinkindalter bis zum Erwachsenwerden bestmöglich zahnmedizinisch versorgt. Die Vorbeugung (Prophylaxe) spielt im Kindes- und Jugendalter eine besondere Rolle. Wir legen besonderen Wert auf die Erkennung von Zahnerkrankungen (z.B. Karies) und Zahnfleischerkrankungen (Gingivitis, jugendliche Parodontitis bzw. Kinderkrankheiten). Die kindgerechte Behandlung steht dabei im Vordergrund.

Unser oberstes Ziel ist es, die Zahnpflege und die regelmäßigen Kontrolluntersuchungen für die kleinen Patienten selbstverständlich werden zu lassen. Wir nehmen uns die Zeit, die Ihr Kind braucht, um Vertrauen in die zahnärztliche Behandlung zu erlangen. Spielerisch lernen die Kinder die zahnärztlichen Geräte kennen, um die Angst vor der Behandlung zu verlieren.

Auch Kinder, die schon Ängste vor dem Zahnarzt aufgebaut haben, sind bei uns gut aufgehoben. Um den Bedürfnissen Ihres Kindes gerecht zu werden, wählt ein einfühlsames und erfahrenes Team die passende Behandlungs- und Betäubungsmethode aus.

Moderne zahnärztliche Versorgung bedeutet auch, den besonderen Zahnproblemen älterer Menschen gerecht zu werden. Durch das im Alter abnehmende Farbempfinden, zunehmende Sehschwäche und Bewegungseinschränkungen ist die Mundhygiene häufig stark gefährdet. Auch zahnlose Patienten müssen Ihren Zahnersatz pflegen, aber aus den genannten Gründen ist dies leider häufig nur eingeschränkt möglich. Die Folgen mangelnder Zahnpflege sind erheblich — es kann zum Verlust der Zähne durch Parodontitis kommen.

In unserer Praxis erläutern wir älteren Patienten altersentsprechende Mundhygienetechniken, sowie Zahn- bzw. Zahnersatzreinigung. Diese Betreuung dient der Mundgesundheit und damit dem Wohlbefinden. Denn, je weniger Zähne man hat, desto wichtiger wird jeder verbliebene Zahn.

Sprechen Sie uns auf Ihre Bedürfnisse an: Wir haben uns zum Ziel gesetzt, auf jeden Patienten individuell einzugehen und so Ihr Wunschergebnis sicherzustellen.

Zahnärzte Datteln - Logo Kreise

Endodontie

Bei der Endodontie geht es um die Wurzelbehandlung von Zähnen, die so trotz tiefem Karies noch erhalten werden können.

Dazu wird zunächst der Karies entfernt und auch alle in den Zahn eingedrungenen Bakterien. So kann langfristig keine schmerzhafte Entzündung oder weitere Schädigung des Zahns oder sogar Kiefers entstehen. Die Wurzelfüllung verschließt den Zahn dicht vor Bakterien und auch eine bestehende Entzündung heilt meist wieder aus.

Endodontie bezeichnet die mit dem Ziel der Zahnerhaltung durchgeführte Behandlung der Wurzelkanäle eines Zahns. Die Zähne besitzen in ihrem Inneren einen Hohlraum, der die sogenannte Pulpa (Zahnmark – bestehend aus Nerven, Blutgefäßen und Bindegewebe) enthält. Kommt es zu einer Beschädigung des Zahnes, meist durch eine tiefe Karies, gelangen die Bakterien in das Zahnmark und zerstören das vorliegende Gewebe. Verbreiten sich die Bakterien weiter, so lösen diese zusätzlich eine Entzündung des Kieferknochens um die Wurzelspitze aus. Diese Entzündung führt zu einem schleichenden Knochenabbau, der meist symptomlos für den Patienten verläuft. Die dabei durch die Bakterien produzierten Stoffwechselprodukte können sich im Körper verbreiten und gravierende Schäden verursachen.

Das Ziel einer jeden Wurzelkanalbehandlung ist die mechanische und chemische Reinigung des Wurzelkanalsystems von Bakterien und abgestorbenem Gewebe. Anschließend erfolgt die Wurzelfüllung, die das Wurzelkanalsystem bakteriendicht verschließt. Somit wird die Ausbreitung der Bakterien in den Kieferknochen verhindert, bzw. eine bereits bestehende Entzündung an der Wurzelspitze zum Ausheilen gebracht. Um die Erfolgsaussichten der Behandlung zu maximieren, führen wir sie mit modernsten Instrumenten, Materialien und Hilfsmitteln nach innovativen, dem Stand der Wissenschaft entsprechenden Methoden durch. Der Einsatz hochauflösender Lupen oder eines OP-Mikroskops mit seiner starken Vergrößerung (über 40-fach) ist eine unverzichtbare Hilfe in der modernen Endodontie.

Auch wenn die Kosten für eine endodontische Behandlung, durch die speziellen Hilfsmittel und den erhöhten Zeitaufwand, zunächst hoch erscheinen, ist diese im Vergleich zu einer Alternativversorgung (Implantate oder Brücken) die deutlich kostengünstigere und schonendere Behandlung. Sie sollte daher immer das Mittel der ersten Wahl sein.

Zahnärzte Datteln - Logo Kreise
Laserbehandlung

Eine moderne Behandlung beim Zahnarzt kann oft durch sogenannte Dentallaser wesentlich weniger unangenehm werden – Blutungen und Schmerzen werden reduziert oder sogar ganz vermieden. Dazu wird ein Laser eingesetzt, der sehr spezifisch wirkt, durch Lichtenergie.

Laser werden bei uns eingesetzt, um Zahnfleischentzündungen zu behandeln, Wurzelkanäle zu sterilisieren, Herpesbläschen oder Apthen zu entfernen, Zähne zu bleichen oder als Unterstützung bei unterschiedlichen chirurgischen Eingriffen.

Für viele zahnmedizinische Anwendungen ist die Behandlung mit dem Dentallaser eine Methode, die unangenehme Begleiterscheinungen wie Schmerzen und Blutungen nahezu komplett ausschaltet. Mit Hilfe der sanften Lichtenergie kann schnell, wirksam und trotzdem schonend geholfen werden.

Ganz gleich, ob es um die Behandlung einer Zahnfleischentzündung, die Sterilisation eines Wurzelkanals, verschiedene chirurgische Eingriffe, den Einsatz bei Herpesbläschen und Aphthen geht, oder um das Bleichen der Zähne — eine Laserbehandlung kann in der Regel in weniger Sitzungen durchgeführt werden, als das entsprechende konventionelle Verfahren. Das Funktionsprinzip des Lasers ist denkbar einfach: Ein Energiestrahl aus stark gebündeltem Licht wird mit einer bestimmten Wellenlänge ausgesendet. Beim Auftreffen auf das Gewebe wird diese Lichtenergie in Hitze umgewandelt, die für den Menschen allerdings nicht spürbar ist. Diese Technologie macht es möglich, Erkrankungen sehr viel sanfter zu behandeln. Darüber hinaus führt der Einsatz des Lasers durch eine drastische Bakterienreduzierung zu einer höheren Erfolgswahrscheinlichkeit.